TuS-News Saison Verein Stadion TuS Gaststätte Bildergalerien Interaktiv Interessante Links
20.09.2019   |   22:07 Uhr
 

Zur TuS-Tipprunde




TuS Specials
Besucherrekord: 2.164
Besucher gesamt: 1.493.124
Besucher heute: 191
Besucher gestern: 238
Klicks gesamt: 14.358.779
Klicks heute: 999
Klicks gestern: 1.616

12 Besucher online




Hallenluft geschnuppert

F-Junioren | 29.10.2010 - 18:01

Bei strahlendem Sonnenschein und schönstem Fußballwetter machten sich einige 2002er auf den Weg nach Essen zum Turnier des SV Burgaltendorf. Spielort war allerdings nicht der Fußballplatz sondern die Großraum-Sporthalle in Überruhr. Insgesamt 8 F-Jugendmannschaften hatten sich zum Kräftemessen eingetroffen und in 2 Vierergruppen standen so für jedes Team 3 Spiele auf dem Programm.




Der erste Gegner hieß Rüttenscheider SC. In einem zerfahrenen Spiel tat sich der TuS sichtlich schwer. Die Partie wurde zwar bestimmt, aber die Jungs hatten zum Teil Probleme den spielerischen Vorteil auf dem ungewohnten Terrain in Tore umzumünzen. In der 6. Minute gab es den ersten und einzigen Angriff des Gegners. Die Rüttenscheider nutzten eine Unaufmerksamkeit in der Defensive und gingen mit 1:0 in Führung. Nun begann ein wütender Sturmlauf gegen das Tor des SC, aber neben zwei Lattentreffern gab es bis kurz vor Schluss keinen zählbaren Erfolg. Baki erzielte in der letzten Minute mit einem indirekten Freistoß den Ausgleich und so stand zum Ende ein 1:1 auf der Anzeigetafel.



Im zweiten Spiel trafen die Jungs auf den SV Westerholt aus Herten. Hoch motiviert ging der TuS zur Sache und nach 2 ½ Minuten zappelte der Ball im Netz des Westerholter Tores. Mit der frühen Führung im Rücken sollte es sich nun leichter spielen lassen, aber es kam anders. Wie im ersten Spiel machte der TuS das Spiel, das nächste Tor fiel allerdings für den Gegner. Nach 5 Minuten schob ein Westerholter Stürmer gegen eine weit aufgerückte Defensive den Ball zum 1:1-Ausgleich ein. Wieder begann ein Sturmlauf gegen das gegnerische Tor, jedoch verteidigten die Westerholter vielbeinig und geschickt. In der 11. Spielminute erlöste Luca-Save sein Team mit dem Treffer zum 2:1. Dies war auch gleichzeitig das Endergebnis.



Die bis dahin souverän aufspielende und ungeschlagene 1. Mannschaft des Gastgebers aus Burgaltendorf stellte sich dem TuS im abschließenden Spiel. Jetzt sollte noch mal aufgedreht werden und es entwickelte sich ein munteres Spielchen mit vielen Torszenen. Bei den ersten beiden Chancen scheiterten die TuS-Jungs am Schlussmann der Essener. In der 5. Spielminute schloss der Gastgeber einen Angriff mit dem Tor zur 1:0-Führung ab. Trotz weiterer guter Möglichkeiten für den TuS spielten die Essener ihr Spiel weiter und erhöhten in der 9. Minute sogar auf 2:0. In den verbleibenden 3 Minuten gaben die Jungs alles und kämpften sich mit dem Anschlusstreffer durch Luca wieder ins Spiel zurück - 2:1. Die Burgaltendorfer zeigten sich unbeeindruckt und stellten mit einem weiteren Treffer im direkten Gegenzug wieder die 2-Tore-Führung her. So bleib es bis zur Schlusssirene beim 3:1 für den Gastgeber.

Auf dem bisher in der Saison ungewohnten Hallenboden hatten die Jungs zum Teil Probleme ihr Können zu zeigen. Im Gegensatz zu den Gegnern wurden viele Chancen liegen gelassen. Aber was soll's, die Hallensaison fängt ja erst im Dezember richtig an - das wird schon, da in ich mir sicher!

Trugen Hallenschuhe: Tom Seliger, Rami Natur, Jonas Holz, Luca-Save Spasovski, Maik Fast, Stefan Klassen, Luca Diederich, Baki Önen, Rinor Ameti

© 2007 TuS Grevenbroich   -    Impressum | Policy | Kontakt




TuS bei Facebook

Elektro Leufgen - 9.996 Klicks
KFZ Technik Cornetz - 12.569 Klicks
Milan Automobile - 16.063 Klicks
Brings-Rheinland-Versicherungen - 15.080 Klicks
Rabe-Datentechnik - 18.112 Klicks
Freie Werbefläche - 23.741 Klicks