TuS-News Saison Verein Stadion TuS Gaststätte Bildergalerien Interaktiv Interessante Links
19.09.2018   |   19:20 Uhr
 

Kunstrasenprojekt TuS-Jugend



Zur TuS-Tipprunde

TuS Specials
Besucherrekord: 2.164
Besucher gesamt: 1.411.004
Besucher heute: 270
Besucher gestern: 268
Klicks gesamt: 13.833.769
Klicks heute: 2.110
Klicks gestern: 2.122

13 Besucher online




Auswärtssieg in Delrath

1. Mannschaft | 23.02.2014 - 20:22

Der TuS gewinnt beim SSV Delrath mit 2:0 Toren

Nach dem misslungenen Rückrundenstart im eigenen Stadion am letzten Sonntag gab es für die Mannen von Trainer Jörg Pufahl eine klare Siegesmission. Auch wenn am heutigen Tag einige Stammspieler nicht zur Verfügung standen, sollte dem ersten Rückrundenauswärtssieg nichts im Wege stehen, gastierte der TuS doch heute beim Tabellenvorletzten.



Kämpferisch sehr überzeugend übernahm der TuS somit auch gleich nach dem Anpfiff das Spiel. Hieraus entwickelten sich bereits in den ersten Minuten gute Chancen. Die wohl beste Tormöglichkeit vergab allerdings Tobias Steinhäuser, so dass die Delrather die Anfangsoffensive der Schlöss-Städter vorerst unbeschadet überstanden.

Auf dem sichtlich schlechten Aschenplatz gestalteten sich im weiteren Spielverlauf für beide Mannschaften immer weniger zwingende Chancen – die Bälle versprangen auf beiden Seiten und ein wirklich gutes Bezirksliga-Spiel war auf dem holprigen Geläuf kaum möglich. Kurz vor der Pause hatte der Gastgeber dann selbst die Chance in Führung zu gehen. Auf halb rechter Position wurde ein Delrather Stürmer freigespielt, der jedoch flach am rechten Gehäuse von Alexander Höchst vorbei schob.



Nach der Pause drückte der TuS wiederum auf’s Tempo und erarbeitete sich erneut Torchancen heraus. In der 54. Spielminute verlängerte ein Delrather Abwehrspieler im Sechszehner den Ball unglücklich mit dem Unterarm. Der fällige Strafstoß verwandelte der heutige Kapitän Mike Allroggen souverän und loggte gegen den Delrather Schlussmann halbhoch, rechts mit einem strammen Schuss unhaltbar ein. Nach diesem Führungstreffer war kaum noch Gegenwehr von den „Blauen“ zu verspüren.



In der 81. Spielminute kam der TuS durch eine direkte Kurzpassfolge in den Strafraum der Delrather. Der agile Christos Kazaltzis passte im richtigen Moment auf den lauernden Tim Allroggen, der mit dem Rücken vor dem Tor durch den Delrather Schlussmann Marc Deutzmann recht unüberlegt von hinten mit beiden Beinen „weggekratzt“ wurde. Auch für diesen, unumstrittenen Strafstoß übernahm der Kapitän Mike Allroggen die Verantwortung und schoss erneut ins gleiche Eck zum 2:0 Endstand unhaltbar ein.



Das Fazit zog heute Ralf Bedürftig: „Wir haben zu ‚NuLL‘ gespielt und dies mit zwei A-Jugendlichen in der Abwehr. Dieser sicherlich nicht ganz glanzvolle Sieg zeigte heute auf, dass wichtige Stammspieler nicht so einfach zu kompensieren sind – allerdings auf einer solchen Tenne ist es für eine vermeintlich, technisch bessere Elf in der Regel immer recht schwierig. – Wir konzentrieren uns nun einfach auf’s nächste Spiel!“

Bericht: Friedel Geuenich - Fotos: Udo Gauls (Foto Gauls GV-Mitte)

© 2007 TuS Grevenbroich   -    Impressum | Policy | Kontakt




TuS bei Facebook

Brings-Rheinland-Versicherungen - 13.623 Klicks
Elektro Leufgen - 8.410 Klicks
KFZ Technik Cornetz - 11.004 Klicks
Freie Werbefläche - 22.662 Klicks
Milan Automobile - 14.730 Klicks
Rabe-Datentechnik - 16.982 Klicks