TuS-News Saison Verein Stadion TuS Gaststätte Bildergalerien Interaktiv Interessante Links
20.06.2018   |   18:39 Uhr
 

Kunstrasenprojekt TuS-Jugend



Zur TuS-Tipprunde

TuS Specials
Besucherrekord: 2.164
Besucher gesamt: 1.385.750
Besucher heute: 247
Besucher gestern: 226
Klicks gesamt: 13.578.984
Klicks heute: 3.066
Klicks gestern: 3.246

25 Besucher online




Frühzeitige Planungen für die neue Saison 2014/2015

Senioren | 02.03.2014 - 14:03

Frühzeitige Planungen für die neue Saison 2014/2015

Bereits zu Beginn des Rückrundenstarts der noch laufenden Spielzeit nehmen die Verantwortlichen des Seniorenbereichs Position, wobei hier auf Kontinuität gesetzt wird. Ralf Bedürftig, als sportlicher Leiter, sprach mit den derzeitig verantwortlichen Trainern und setzt hierbei bereits frühzeitig auf bewährte Strukturen.

„ Jörg Puhfahl als Cheftrainer und André Theissen als Co-Trainer werden mit der 1. Herrenmannschaft weiter arbeiten und hoffentlich die Früchte zum Wiederaufstieg in die Landesliga in der kommenden Saison einfahren“, so der sportliche Leiter der Schlossstädter. „Die Trainer haben bisher mein Vertrauen bestätigt. Bei Ihrer Arbeit setzen sie vor allem darauf die jungen Spieler in die Mannschaft zu integrieren“. Der Grundstein hierfür ist gesetzt. Insbesondere auf die gute Mixtur der Mannschaft kann das Trainergespann auch in der neuen Saison aufbauen.

Mit Jürgen Ferch, der nicht nur als fachkundiger Trainer beim 1. Frauenteam sich seit Jahren bewährt hat, steht die Leitfigur für Erfolg auch in der kommenden Saison wieder für den TuS zur Verfügung. Hier gilt es in dieser Saison den Frauen die „Daumen zu drücken“, das der Klassenerhalt in der Bezirksliga gelingt. Mit der geplanten Meldung einer Ü15 Mädchen-Mannschaft baut der Frauen-Coach in Zukunft auf eigenen Nachwuchs.

Auch bei der Herrenreserve geht es mit Werner Becker als Trainer weiter. Nach dem Aufstieg hat sich seine Mannschaft im oberen Drittel der Tabelle festgesetzt. Auch wenn dies im Stillen vorab zu erwarten war, die Punkte hierfür mussten jedoch erst einmal eingefahren werden. Bei der bekannten mannschaftlichen Geschlossenheit der „Zwoten“ ist sicherlich noch Platz nach oben.

© 2007 TuS Grevenbroich   -    Impressum | Policy | Kontakt




TuS bei Facebook

Elektro Leufgen - 7.910 Klicks
Rabe-Datentechnik - 16.506 Klicks
Brings-Rheinland-Versicherungen - 12.989 Klicks
Milan Automobile - 14.146 Klicks
Freie Werbefläche - 22.170 Klicks
KFZ Technik Cornetz - 10.340 Klicks